18. + 19. Mai 2019

Im Kamp 27, 30657 Hannover
www.kunstimkamp.de
wolfgang@roggemann.net

Wolfgang-Börries Roggemann ist ein Grenzgänger zwischen Realität und Abstraktion. Er malt Landschaften in reduzierter Formensprache. Wesentlich für seine Bildaussage ist die Farbe. Roggemann ist Gründungsmitglied der "Ateliergemeinschaft Alter Schlachthof" und der Gruppe QuintArt.
Mitglied im BBK Hannover (Bund Bildender Künstler)

Ausstellungsort

Rathaus Burgwedel
Fuhrberger Straße 4, 30938 Großburgwedel