18. + 19. Mai 2019

Sonnenweg 9, 30916 Isernhagen
Tel: 05139-87489

Nach einer längeren Zeit als Grafikdesigner in den 60er und 70er Jahren wurde Conrad von Witzleben Kunsterzieher an den Gymnasien in Burgwedel und Isernhagen. Seit über 20 Jahren ist er nunmehr im Ruhestand, widmet sich aber auch weiterhin der Kunst und Grafik und stellt auch immer wieder aus.
Bei KIB 2019 präsentiert er vorrangig surrealistische Arbeiten, die für ihn als grafischer Künstler stilprägend sind. Darüberhinaus widmet er sich der Schriftgestaltung/Kalliegrafie, der Aquarellmalerei, malt Landschaften und Stadtbilder. Ein wichtiger Aspekt seiner Arbeit ist auch die Kirchenkunst.